Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dichtl KG Café Confiserie

 

1.            Geltungsbereich

1.1          Dichtl KG Café Confiserie bietet Kunden unter anderem über ihren Onlineshop Confiserie-Artikel zum Kauf an.

1.2          Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche im Onlineshop der Dichtl KG Café Confiserie begründeten Geschäftsbeziehungen zwischen Dichtl KG Café Confiserie und dem Kunden. Maßgeblich ist die im jeweiligen Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltende Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn Dichtl KG Café Confiserie stimmt deren Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.3          Kunden des Onlineshops sind Verbraucher und Unternehmer/Unternehmen.

Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer/Unternehmen ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

2.            Vertragsschluss

2.1          Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot dar. Druckfehler und Irrtum bleiben vorbehalten.

2.2          Sie können aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „Warenkorb“ im sog. Warenkorb sammeln. Nach dem vollständigen Ausfüllen des Bestellformulars im Onlineverfahren sowie dem Akzeptieren dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgt die Bestellung mittels Klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“. Sie geben hiermit ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die eingegebenen Daten und ausgewählten Produkte jederzeit ändern und einsehen.

2.3          Der Eingang der Bestellung bei uns wird umgehend per E-Mail automatisch bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

2.4          Die Annahme des Vertragsangebotes unsererseits erfolgt durch Versendung einer Auftragsbestätigung. Die Auftragsbestätigung wird innerhalb von vier bis fünf Werktagen versendet. Der Vertragstext, bestehend aus Ihrer Bestellung, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Auftragsbestätigung, wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Wenn Sie ein Benutzerkonto eingerichtet haben, können Sie Ihre Bestellung jederzeit in Ihrem Konto einsehen. Sie erhalten keine Paketversandbestätigung.

2.5          Ist das Produkt vorübergehend oder dauerhaft nicht lieferbar, wird Ihnen dies mitgeteilt. Eine Annahmeerklärung wird in diesem Fall von uns nicht abgegeben. Im Falle der nur vorübergehenden Nichtverfügbarkeit werden Sie über das voraussichtliche Lieferdatum informiert, sodass Sie entscheiden können, ob Sie an Ihrer Bestellung festhalten möchten. Erfolgt keine Reaktion Ihrerseits, werden wir Ihre Bestellung stornieren.

2.6          Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

 

3.            Zahlungsbedingungen

3.1          Der Kaufpreis wird mit Zugang der Auftragsbestätigung fällig. Zur schnelleren Auftragsabwicklung bei Vorkasse können Sie bereits nach der Bestellbestätigung auf eigenes Risiko bezahlen, wobei allein durch Ihre Zahlung der Vertrag nicht zustande kommt. Sollten wir den Vertrag nicht annehmen, werden wir unverzüglich den zu viel gezahlten Betrag erstatten.

3.2          Die Zahlung der Ware kann erfolgen

•             per Rechnung (nicht für Neukunden),

•             per PayPal,

•             per Kreditkarte,

•             per Vorkasse.

Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: Visa, Euro/Mastercard. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt frühestens bei Auftragsbestätigung, spätestens mit Versand Ihrer Bestellung.

 

4.            Eigentumsvorbehalt, Rücktrittsvorbehalt

4.1          Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4.2          Geraten Sie mit der Zahlung länger als zehn Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

 

5.            Preise, Liefer- und Versand- und Rücksendekosten

5.1          Die in unseren Angeboten angeführten Preise sind ausnahmslos Endpreise – das heißt, sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern. Hinzu kommen die in Absatz 2 genannten Liefer- und Versandkosten.

5.2          Soweit nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist, gelten die Preise ohne Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung. Die Versandkosten entnehmen Sie der Versandkostentabelle (Hyperlink).

5.3          Die Kosten der Rücksendung übernehmen wir für Sie.

5.4          Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager von Dichtl KG Café Confiserie an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Wenn Sie kein Verbraucher sind, tragen Sie das Versandrisiko.

5.5          Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung an, jedoch nicht vor Zahlungseingang (außer bei Rechnungskauf). Sofern in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie zehn Werktage.

5.6          Für Fehlsendungen durch falsche Adressangaben berechnen wir die tatsächlich entstandenen Kosten an Sie weiter.

5.7          Sollten Sie sich weigern, das an Sie korrekt adressierte Paket anzunehmen, berechnen wir Ihnen die uns entstandenen Mehraufwendungen weiter.

 

6.            Widerrufsrecht

Das Verbrauchern zustehende Widerrufsrecht richtet sich nach unserer Widerrufsbelehrung (Hyperlink).

 

7.            Haftung

7.1          Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf von uns gelieferte Sachen zwölf Monate.

7.2          Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel müssen innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware erfolgen. Eine Bearbeitung des beanstandeten Artikels kann nur durch Einsendung dieses Artikels in der Originalverpackung erfolgen.

7.3          Eine über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehende Haftung besteht nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

7.4          Soweit keine strengere gesetzliche Haftung im Rahmen der Sach- und Rechtsmängelhaftung vorgesehen ist, haften wir für vorsätzliche und grob fahrlässige Pflichtverletzungen.

Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Wir haften jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

7.5          Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Onlinehandelssystems.

 

8.            Anwendbares Recht, Gerichtsstandort

8.1          Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Verbraucher, bleiben die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt ist, unberührt.

8.2          Soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstandort für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und dem Kunden Augsburg.

 

9.            Schlussbestimmungen

9.1          Nebenabreden zu dieser Vereinbarung sind nicht getroffen.

9.2          Änderungen und Ergänzungen sowie Nebenabreden zu dieser Vereinbarung bedürfen der Textform. Dies gilt auch soweit das hier festgehaltene Textformerfordernis nicht mehr gelten soll.

9.3          Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder lückenhaft sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Vorschriften treten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Sollte dies für eine der Vertragsparteien eine unzumutbare Härte darstellen, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

 

Stand: 07/2016

Ihre Dichtl KG Café Confiserie