kunst im dichtl

Carmen Jaud

Seit mehreren Jahren setzt sich Carmen Jaud intensiv mit dem Thema Garten auseinander. Das Gärtnern, das immer auch Versenkung bedeutet, ist Inspiration für eine Malerei, die ebenso vielfältig ist wie das Florenreich und seine Pflanzengesellschaften. In den ölbasierten Mischtechniken, Collagen und Hinterglasbildern geht es der Malerin jedoch nicht um ein Abbild der Natur, sondern darum, Bildkonzepte zu entwickeln, die den äußeren Garten vor und hinter dem Haus mit dem inneren Garten der Erinnerung in Einklang
bringen. Die Motivwahl wird nicht nur durch den Blick in eigenes und fremdes Grün bestimmt, sondern auch durch die poetischen Bilder von Gedichten gesteuert. Diese geben den Impuls für einen Schaffensprozess, in dem die Sehweisen des Auges und die Sicht-weisen der Kunst durch die lyrische Kraft der Sprache aufgeladen und erweitert werden.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
8.00–18.30 Uhr
Samstag 8.00–18.00 Uhr
Sonntag 9.30–18.00 Uhr